Offizielle Internetseite 1. FC Bocholt 1900 e. V.
Nachwuchs

U19 & U17 zum Saisonauftakt erfolgreich – U15 & U13 verlieren knapp

Montag, 19.09.2022 11:00 Uhr

U17 startet souverän mit 5:1 in die Grenzlandliga 

Der Weg zum Auftakt der Saison war für die Schützlinge von Trainer Alex Arndt nicht all zu weit. Gegen den Zaunnachbarn Stenern waren die Schwatten hierbei äußerst erfolgreich. Niklas Rossel und Can Löken gelang jeweils ein Doppelpack. Auf die Siegerstraße brachte den FCB allerdings Jonathan Schramm. Er traf nach zehn Minuten früh und ebnete den Weg für eine starke Vorstellung. 

Die Chance auf den nächsten Dreier hat die U17 am kommenden Sonntag. Auf dem heimischen Kunstrasen empfängt sie den SV Sonsbeck, die Partie wird um 11 Uhr angepfiffen.

U15 unterliegt SV Straelen knapp mit 2:3

Für das Team von Massimo Durzu ging es zu Beginn der Saison am vergangenen Samstag gegen den SV Straelen in eine Auswärtspartie. Die positive Stimmung der Schwatten wurde jedoch zunächst schnell gedämpft. Nach weniger als zwei Minuten trafen die Hausherren zur frühen Führung (2.). In der Folge waren die Gäste zwar aktiv, mussten aber kurz vor der Pause einen zweiten Gegentreffer zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt hinnehmen (31.). Und auch der zweite Durchgang begann alles andere als zufriedenstellend. Unmittelbar nach Wiederanpfiff traf Straelen zum 3:0 (37.), dieses Mal vom Punkt. Maurice Epping fand darauf jedoch nur fünf Minuten später eine Antwort (42.). Sein Anschlusstreffer machte die Partie zunächst nicht spannender, das wurde sie aber dann in Minute 52 umso mehr, als ein Straelener die Zeitstrafe sah. Die folgende Überzahl wusste der FCB zu nutzen. Dennis Dina verkürzte in der 57. Minute auf 3:2. 

Trotz mehrerer Chancen reichte es am Ende nicht für den Punkt – es blieb beim 2:3. Die ersten Punkte kann es dann im ersten Heimspiel geben. Das wird die U15 kommenden Samstag zuhause gegen den VfB Bottrop bestreiten. Anstoß ist wegen der vorherigen Regionalliga-Partie gegen Fortuna Köln erst um 18 Uhr.

U14 siegt in Lowick verdient mit 2:0

Für die neugeformte C2 gab es einen ersten Erfolg in der Kreisklasse. Das Team von Jannik Kock und Kilian Jansen gewann gegen die Zweitvertretung von Lowick mit 2:0. Die Tore erzielten dabei Justus Eißing (39.) und Aaron Aksal (64.) beide im zweiten Durchgang. 

U13 verliert Topspiel gegen Lowick mit 0:1

Es war ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, das gut torlos hätte enden können. Die Schützlinge von Phil Mumbeck waren verständlicherweise enttäuscht, ohne Punkte aus dem Match zu gehen. Das Tor des Tages erzielten die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff nach einem unglücklichen Foulspiel per Elfmeter. In der Folge gelang der Ausgleichstreffer nicht mehr. Positiv in Erinnerung wird den Jungs allerdings sicherlich die Unterstützung von Außen in Erinnerung bleiben. 120 Zuschauer fanden den Weg zum ersten Leistungsklassen-Spiel unserer U13 in dieser Saison - in dieser Spielzeit sicherlich ein Rekordwert für diese Altersstufe.