Offizielle Internetseite 1. FC Bocholt 1900 e. V.
Nachwuchs

U17 gelingt Einzug in Niederrheinliga-Quali

Montag, 23.05.2022 11:00 Uhr | Luca Terweide

U17 spielt Qualifikation zur Niederrheinliga nach 5:0-Heimsieg gegen den VfB Homberg

Mit einem entscheidenden Matchball vor Augen hatte unsere U17 im letzten Heimspiel der Saison von Beginn an den vollen Fokus auf die Partie. Ihre Aufgabe löste die U17 nach Ansicht des Trainerteams mit Bravour. Vor allem die beiden frühen Führungstreffer durch Younis Butt brachten die Schwatten auf die Siegerstraße.

In der Mannschaft zeigte sich auch nach der frühen Führung eine hohe Laufbereitschaft und die Ambition, noch weitere Treffer nachzulegen. Auch das 3:0 als Vorentscheidung durch Jesse Moddenborg in der 32. Spielminute war kein Schlusspunkt eines souveränen Auftritts der Mannschaft. Im zweiten Durchgang belohnte sich Younis Butt und schnürte seinen Hattrick (47.), ehe Matthias Kohl in Minute 54 den Schlusspunkt mit dem 5:0 setzen konnte. Trainer Lars Fondermann zeigte sich nach dem Spiel sichtlich zufrieden: „Zu detailliert möchte ich heute gar nicht auf das Spiel eingehen. Wir hatten heute selbst alles in der eigenen Hand und sind die Aufgabe voll fokussiert über das ganze hinweg Spiel angegangen. Ich finde, das war heute eine wirklich tolle fußballerische Vorstellung, bei der vielleicht einzig das Ergebnis von der Höhe noch schmeichelhaft ist.”

Das 5:0 ist der Abschluss einer fulminanten Rückrunde, in der Tabelle nach dem Winter stehen die Schwatten ganz oben. Die beste Abwehr der Liga legte nach einer mittelmäßigen Hinrunde ein Comeback hin, dass es am Hünting schon längere Zeit nicht zu sehen gab. Von dreißig möglichen Punkten ließ Fondermanns Mannschaft nur vier Zähler liegen. Der dritte Tabellenplatz ist gleichzeitig das Ticket zur Qualifikation um die Niederrheinliga-Saison im kommenden Spieljahr. Die Willenskraft und Ambition, die mit nun acht Siegen zu Buche schlägt, könnte auch hier sicherlich nützlich sein, wenn es gegen die Teams aus den anderen Kreisen im Niederrhein zur Sache geht.

Zur Winterpause, das muss man sich auch vor Augen führen, lag unser Team sieben Punkte hinter Lowick. Dass wir nun aber mit acht Siegen durch die Rückrunde gegangen sind, macht mich stolz und bewegt mich zu einem riesigen Kompliment an die Mannschaft.

- Lars Fondermann, U17-Trainer -

Auch die U19 konnte in der Grenzlandliga die Niederrheinliga-Qualispiele durch ihre vorzeitige Meisterschaft erreichen. Die Bocholter U15 darf als NRL-Meister um den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse in wenigen Wochen ihre Kräfte messen. Selbige spielt morgen Abend in der Gigaset-Arena. Im C-Junioren-Kreispokalfinale ist der Anpfiff für 18:15 Uhr angesetzt, der Eintritt ist kostenfrei.