Offizielle Internetseite 1. FC Bocholt 1900 e. V.

Infos zu den Coronaregeln für den Niederrheinpokal

Stand: 19.03.2022

Die maximale Zuschauerzahl in der GIGASET-Arena beträgt aktuell 2500 Personen!

Die Gesundheit unserer Besucher*innen liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden wir bei unseren Veranstaltungen verstärkte Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Das Risiko einer Übertragung lässt sich jedoch nicht vollständig ausschließen. Wenn ein/e Besucher*in an einer Veranstaltung teilnimmt, trägt diese/r das Risiko im Zusammenhang mit Covid-19.

Der Einlass beim Niederrheinpokal erfolgt nach der 3G Regelung!


Was ist für den Zugang erforderlich?

*doppelt geimpft (seit 14 Tagen vollständig) bzw. genesen (positiver PCR-Test, min. 27 Tage alt, max. 90 Tage alt) oder getestet (Antigen-Schnelltest, max. 24 Std. alt / PCR-Test max. 48 Std. alt)

*Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren sind von den Zugangsanforderungen ausgenommen


Die Infos in Kürze für die Pokal-Heimspiele am Hünting:

• Nachweise bzgl. der 2G Plus Kontrolle bitte vorzeigen

• Hände am Eingang desinfizieren

• das Tragen einer MNS-Maske (mind. eine medizinische Maske) wird empfohlen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, insbesondere in Warteschlangen und Anstellbereichen 


Alle Infos zum Hygienekonzept im Detail:

Mit Betreten der Sportanlage erklärt der Gast, dass weder er selbst noch seine Familie sich in häuslicher Quarantäne befindet oder unter Beobachtung des zuständigen Gesundheitsamtes steht. Jede(r) Zuschauer*in muss einen Mund-Nasen-Schutz (mind. OP-Maske oder FFP2) mitführen (außer noch nicht schulpflichtige Kinder und Personen, die diese aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen können. Die medizinischen Gründe sind durch ein ärztliches Attest nachzuweisen, welches auf Verlangen vorzulegen ist. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.

Bitte beachtet diesen Ablauf für den Einlass:

• das Tragen einer MNS-Maske (mind. eine medizinische Maske) wird empfohlen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, insbesondere in Warteschlangen und Anstellbereichen (gilt auch für Sponsorenbereiche)!

• bitte haltet zum eigenen Schutz am Eingang und in Warteschlangen - falls möglich - den Abstand von 1,5m zu anderen Personen ein; dies ist eine Empfehlung! (Ein Abstand von 1,5 m ist auf Sitzplätzen der Tribüne natürlich nicht möglich; Personen mit besonderem Schutzbedarf wird daher empfohlen, in diesem Fall auf Stehplätze auszuweichen)

• bitte an den Desinfektions-Spendern die Hände desinfizieren

• bitte treffen Sie rechtzeitig vor Spielbeginn (eine bis eine halbe Stunde vor dem Spiel) in der Gigaset-Arena ein und halten ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) sowie die digitalen Nachweise in der Corona-Warn-App oder CovPass-App (digitales EU-Covid-Zertifikat) bereit.

• auf der Sitzplatz-Tribüne muss der auf dem Ticket aufgedruckte Sitzplatz eingenommen werden

Noch nicht schulpflichtige Kinder und Personen, die diese aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen können. Die medizinischen Gründe sind durch ein ärztliches Attest nachzuweisen, welches auf Verlangen vorzulegen ist. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.

Wir verweisen auf das ausgehängte Hygienekonzept des 1. FC Bocholt 1900 e.V. Bitte beachtet alle Anweisungen unseres Ordnungspersonals!

Der 1. FC Bocholt 1900 e.V. wünscht einen angenehmen Aufenthalt!

Bei weiteren Fragen wendet euch bitte an

Christian Stanik

Christian Stanik

Leiter Gesamtorganisation Spielbetrieb & Administration