zurück zur Übersicht
Trägt aktuell nach das Trikot des VfB Speldorf: Fabian Schürings (Bildmitte). Foto: Monika Gajdzik

1. FC Bocholt verpflichtet Fabian Schürings

Der Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt tätigte nun den nächsten Spielerwechsel zur kommenden Saison. Vom Liga-Konkurrenten VfB Speldorf wechselt Fabian Schürings an den Bocholter Hünting. Er unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2020 gültigen Vertrag.

Der 22-Jährige wurde in der Jugend des VfB 03 Hilden und BV 04 Düsseldorf ausgebildet. Als Seniorenspieler folgte der Wechsel zur Germania Ratingen 04/19. Über die Reserve folgte der Sprung in den Oberliga-Kader des Vereins, von wo aus er zum VfB Speldorf wechselte. In der laufenden Spielzeit kam der im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbare Schürings bisher in 16 Partien zum Einsatz.

Manuel Jara freut sich über die Neuverpflichtung: „Im Spiel gegen uns vor wenigen Wochen ist er positiv aufgefallen. Daraufhin haben wir ihn kontaktiert.“ Und führt weiter aus: „Er hat für sehr viel Unruhe auf unserer linken Außenbahn gesorgt und war defensiv sowie offensiv sehr engagiert.“ Mit Schürings hat Jara nun eine weitere Alternative für die Positionen im offensiven Mittelfeld.

Fabian Schürings war vom Wechsel schnell überzeugt: „Es waren auf Anhieb sehr gute und vertraute Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen.“ Und sagt weiter: „Die Tradition des Vereins und das Umfeld haben mir am Ende die Entscheidung leicht gemacht.“ Mit Blick auf die kommende Saison stellt er seine eigenen Erwartungen hinten an: „Mir ist es vor allem wichtig, die Erwartungen des Vereins zu erfüllen."