zurück zur Übersicht
Foto: Tim Schülingkamp

FCB verlängert mit vier Spielern

Der 1. FC Bocholt hat die Verträge mit seinen Oberligaspielern Marc Beckert, Philipp Meißner, André Bugla und Christian Gurny vorzeitig verlängert. Während Beckert einen bis 2021 gültigen Kontrakt unterschrieb, unterzeichneten Meißner, Bugla und Gurny zunächst bis zum 30.06.2020.

Cheftrainer Manuel Jara zeigt sich zufrieden: „Dem ausgegebenem Ziel, die Mannschaft in weiten Teilen zusammenzuhalten, ist die sportliche Leitung durch die Vertragsverlängerungen mit diesen Spielern einen gehörigen Schritt weitergekommen. Jeder einzelne steht für Qualität, Teamgeist und Identifikation mit dem Verein.“ 

„Wir haben jetzt zehn Spieler, die definitiv über den Sommer hinaus bei uns am Hünting spielen. Eine gewisse Kontinuität und Qualität im Kader ist damit schon einmal vorhanden. Die Gespräche mit den anderen Spielern sind bereits angelaufen. Mit Leistung kann sich jeder für eine weitere Zusammenarbeit empfehlen“, sagt Maik Welling, Sportlicher Leiter beim 1. FC Bocholt.