zurück zur Übersicht
Foto: Benjamin Lenz

Vier Tore in 14 Minuten

Die neu gegründete dritte Garnitur des 1. FC Bocholt um Trainer Elias Khalid konnte am 6. Spieltag der Kreisliga C-Saison den vierten Sieg feiern. Wie in der Vorwoche hieß es am Ende 4:2 für die Schwatten, die damit ihren guten 5. Platz festigen kann. Die gegnerische Mannschaft vom SV Krechting III hingegen rutscht in den Tabellenkeller.
Khalid stellte, trotz des Erfolgs, sein Team im Vergleich zur Vorwoche auf sieben Positionen um. Neu in der Startelf standen Mike Hunger, Lukas Junker, Christian Küper, Robin Vastal, Eike Stürcken, Niklas Enck und Timo Liesmann.
Und damit bewies Khalid ein goldenes Händchen. Nach einem 0:1-Rückstand in der 23. Minute drehten die Hausherren durch Tore von Küper (28., 42.), Mergim Morina (29.) und Niklas Enck (37.) die Partie in nur 14 Minuten und konnten eine 4:1-Pausenführung herausschießen. Auch der Anschlusstreffer zum 4:2 in der 71. Spielminute konnte den Sieg nicht mehr gefährden.

Am kommenden Sonntag reist das Team zum Tabellennachbarn SV Biemenhorst III, dass sich zuletzt beim 5:1-Erfolg gegen den SV Hemden II ebenfalls in Torlaune zeigte.

Tore:

0:1 – Hendrik De Vos (23.)
1:1 – Christian Küper (28.)
2:1 – Mergim Morina (29.)
3:1 – Niklas Enck (37.)
4:1 – Christian Küper (42.)
4:2 – Maximilian Döink (71.)

Aufstellung:

David Khalid, Mike Hunger, Matthias Methling, Dennis Hüing, Lukas Junker, Mergim Morina, Christian Küper, Robin Vastal, Eicke Stürcken, Niklas Enck und Timo Liesmann.