zurück zur Übersicht
Armen Corovic im Trikot des VfB Speldorf im Duell mit Philipp Meißner vom 1. FC Bocholt. Foto: Stefan Schniedertöns

1. FC Bocholt verpflichtet Arman Corovic

Der Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt hat für die kommenden Saison Arman Corovic verpflichtet. Der 22-Jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten FSV Duisburg an den Hünting und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

Der aus Bosnien-Herzegowina stammende Corovic wurde in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen, dem VfL Bochum, TSV 1860 München und RW Essen ausgebildet. Als Senior zog es ihn dann zur Reserve der Spvg. Greuther Fürth. In zwei Jahren absolvierte er dort 35 Einsätze in der Regionalliga Bayern. In der aktuellen Saison spielte er in der Hinrunde für den VfB Speldorf, in der Rückrunde für den FSV Duisburg.

Der Cheftrainer des FCB, Manuel Jara, freut sich über die Verstärkung: „Armen zeichnet sich neben seinen fußballerischen Qualitäten durch seine hohe Physis und starke Mentalität aus.“ Und führt weiter aus: "Er macht uns in der Innenverteidigung flexibler, da er sowohl auf der linken als auch rechten Position eingesetzt werden kann.“

Arman Corovic selbst zeigt sich angesichts der neuen Herausforderung motiviert: „Die Verantwortlichen haben mich schnell vom Konzept überzeugt. Ich freue mich daher sehr auf die kommende Saison.“