zurück zur Übersicht
Taric Boland (r.) erzielte per Elfmeter das Tor des Tages Foto: Tim Schülingkamp

U19 mit wichtigem 1:0-Erfolg

Einen immens wichtigen 1:0 (0:0)-Heimsieg feierte am Sonntagvormittag unsere U19 in der A-Jugend-Niederrheinliga. Das Team der Trainer Niko Laukötter und Uli Franken bezwang den Konkurrenten um den Klassenerhalt SF Hamborn 07 knapp, aber verdient. Taric Boland traf kurz vor Schluss vom Elfmeterpunkt zum 1:0-Siegtreffer (89.), nachdem Jannis Schmitz zuvor im Sechzehner von seinem Gegenspieler gefoult worden war.
"Ich denke, dass wir im Zustandekommen so kurz vor dem Ende etwas glücklich, aber verdient gewonnen haben", sagte Laukötter nach der Partie auf dem Kunstrasen am Hünting. "Wir waren die aktivere und torgefährlichere Mannschaft und sind froh, bei diesem Big Point auch wieder zu Null gespielt zu haben." Sein Team belegt aufgrund des gegenüber der SSVg Velbert schlechteren Torverhältnisses zwar noch den 11. Tabellenplatz, der ein Abstiegsplatz ist. Allerdings ist der Kontakt zu den gesicherten Regionen wieder hergestellt. "Nächsten Sonntag in Cronenberg (Tabellen-14., Anm. d. Red.) gilt es für uns, wieder zu punkten, um einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Nichtabstieg zu machen."