zurück zur Übersicht
Foto: Bruno Wansing (www.bocholt.de)

U17 unterliegt im Endspiel

Den U17-Junioren ist die Titelverteidigung bei den Bocholter Hallen-Stadtmeisterschaften misslungen. Nach zuvor makelloser Bilanz in Gruppenphase und Halbfinale musste das Team um Coach Sven Klahsen im Endspiel der DJK SF 97/30 Lowick den Vortritt lassen, gegen die die Schwatten in der Gruppenphase noch deutlich mit 4:0 Toren erfolgreich waren.

„Wenn man nur das Endspiel betrachtet, geht der Titelgewinn der DJK SF 97/30 Lowick sicherlich in Ordnung“, fasste FC-Coach Sven Klahsen im Anschluss an das Endspiel der B-Junioren-Hallen-Stadtmeisterschaften zusammen.

In diese war das Team vom Hünting schleppend gestartet, konnte sich jedoch in den ersten beiden Partien gegen die DJK TuS Stenern (2:1) und die JSG Barlo/Vardingholt jeweils behaupten, ehe mit einem verdienten, im Ergebnis allerdings etwas zu hoch ausgefallenen 4:0 gegen die DJK SF 97/30 Lowick der Halbfinaleinzug perfekt gemacht wurde. Im abschließenden Gruppenspiel ließ das Klahsen-Team ein 9:0 über die Zweitvertretung des gastgebenden SV Biemenhorst folgen und schloss die Gruppenphase somit mit der Maximalpunktzahl und einem Torverhältnis von 18:3 ab.

Im Halbfinale traf das FC-Team auf TuB Bocholt, das in der Gruppe B hinter dem SV Biemenhorst den zweiten Platz belegte. Gegen den Ligakonkurrenten aus den Hagensweiden behaupteten sich die Schwatten deutlich mit 5:1 Toren, um anschließend im Endspiel wieder auf die DJK SF 97/30 Lowick zu treffen, die sich ihrerseits gegen den Gastgeber mit 4:1 Toren zu behaupten wusste.

„Wir haben zwar nicht in allen Spielen das abrufen können, was wir uns vorgenommen hatten, letztlich aber doch souverän das Endspiel erreicht“, so Klahsen, dessen Team im Finale um die B-Junioren-Stadtmeisterschaften „nicht richtig ins Spiel kam und folglich auch verdient“ unterlag. Den Lowickern gelang Mitte der Partie der Führungstreffer, der kurz vor dem Ende ausgebaut werden konnte und letztlich dafür sorgte, dass der Wanderpokal zumindest für ein Jahr an der Eichenallee geparkt wird.

1. FC Bocholt U17:

Pascal Weidemann, Leon Klinkenbusch, Ali Merhi, Luis Moddenborg, Tom Lorei, David Schulz, Michel Hölscher, Lasse Kamperschröer

Die Ergebnisse im Überblick:

1. FC Bocholt – DJK TuS Stenern 2:1
1. FC Bocholt – JSG Barlo/Vardingholt 3:2
1. FC Bocholt – DJK SF 97/30 Lowick 4:0
1. FC Bocholt – SV Biemenhorst II 9:0
1. FC Bocholt – TuB Bocholt 5:1
1. FC Bocholt – DJK SF 97/30 Lowick 0:2