zurück zur Übersicht
Die Ü32 des 1. FC Bocholt. Foto: unbekannt

Neue Ü32 des FCB beendet Hinrunde

Im vergangenen Jahr hat sich beim 1. FC Bocholt eine neue Mannschaft formiert. Dabei handelt es sich um ein Ü32-Team, das trotzdem am Spielbetrieb teilnimmt.

Die insgesamt 18 Spieler, die zum Kader gehören, wollten zwar alle "etwas kürzer treten, aber dennoch an einem geregelten Spielbetrieb teilnehmen", berichtet Patrick Fernau vom Trainerteam. Nun nimmt das Team einmal im Monat an einem Kleinfeldturnier teil, bei dem unter der Woche an einem Abend jeweils zwei Spiele ausgetragen werden. Zum Trainerteam gehören außerdem noch David Welter und Massimo Durzu.

"David hat es geschafft, dass wir schnell am Spielbetrieb teilnehmen konnten. Nach einem Mittelfeldplatz in der Hinrunde wollen wir in der Rückrunde, die im März beginnt, noch einige Plätze gut machen", so Fernau. Er richtet einen besonderen Dank an einige Unternehmen: "Wir wollen uns bei den Firmen Fußbodenbau Schleiting und IBH Europe GmbH für die Trikotsätze bedanken. Außerdem bei der Firma Erdem Dogan Gebäudereinigung für die Sweatshirts.

Zum Kader der Ü32 gehören: David Welter, Dominik Forreiter, Erdem Dogan, Antonius Schepers, Patrick Fernau, Massimo Durzu, Ender Bogaci, Willi Paus, Murat Vasvi Sentürk, Andreas Hendrischk, Hayri Ergün, Thomas Bosse, Umit Togulga, Lukas Banas, Jens Schepers, Marcel Hungerkamp, Dennis Hüing und Dennis Böing.