zurück zur Übersicht
Foto: privat

1. FC trauert um Bernhard Hegmann

Der 1. FC Bocholt trauert um Bernhard Hegmann. Der ehemalige Präsident des 1. FC Bocholt verstarb am vergangenen Sonntag im Alter von 84 Jahren.

„Berni“ Hegmann war von 1974 bis 1977 Vorsitzender des 1. FC Bocholt und somit zu glorreichen Zeiten des Clubs an dessen Spitze. Während seiner Amtszeit wurde der FC Niederrheinmeister (1975/1976) und stieg ein Jahr später sogar in die 2. Bundesliga auf (1976/1977). 

Durch den Tod von Bernhard Hegmann verliert der 1. FC Bocholt einen allseits beliebten Menschen, der unserem Verein lange Zeit treue Dienste erwiesen hat und den Verein durch sein Wirken sportlich wie wirtschaftlich in erfolgreiche Bahnen geführt hat.

Der 1. FC Bocholt wird Berni Hegmann ein ehrendes und stolzes Andenken bewahren und ihn nie vergessen. Seinen Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Der Vorstand