U15-Junioren

- Montag, 15.04.2019 10:04 Uhr | Lesedauer: 1 Minuten

U15 unterliegt Borussia M'Gladbach

,,Es besteht ja immer so ein bisschen die Gefahr, dass man bei so einem Highlight-Spiel abgeschossen wird und dass das dann negative Auswirkungen auf den Ligabetrieb haben kann. Wir haben es aber sehr gut gemacht gegen eines der stärksten Teams in diesem Jahrgang in Deutschland'', sagte Niklas Schemmer, Trainer des 1.FC Bocholt. 

Dabei freute er sich, dass sein Team aus den Spiel heraus gegen den feldüberlegenen Gegner nicht viel zuließ. Die drei Gegentore vor der Halbzeit (13., 31., 35.) resultieren aus einem Distanzschuss, einem Freistoß und einem Eckball. FC-Akteur Lukas Valler setzte einen Freistoß an den Pfosten. Genauer zielte Jad Munzer kurz nach der Pause bei einem laut Schemmer schmeichelhaften Elfmeter. Er verwertet zum 1:3 (38.) und traf wenig später die Latte. 

Der Gast aus Mönchengladbach machte durch seine Tore in der 68. Minute und 71. Minute, bei letzteren,, durch einen genauso schmeichelhaften Elfmeter'', dann aber alles klar. ,,Für uns alle war das ein Riesenerlebnis vor einer großen Kulisse'', sagte Schemmer.

(Bericht aus Bocholter Borkener Volksblatt vom 11.04.2019)

THEMEN:

u15 nachwuchs pokal