U15-Junioren

- Freitag, 20.04.2018 08:04 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

10:0 gegen PSV Wesel

In der Höhe gleichermaßen überraschend wie verdient besiegten die U15-Junioren des 1. FC Bocholt am Donnerstagabend mit dem PSV Wesel den Tabellensechsten der C-Junioren-Leistungsklasse mit 10:0 Toren und wahrten somit die Chance auf die Teilnahme an den Qualifikationsspielen zur C-Junioren-Niederrheinliga.

In einer über die gesamte Spielzeit einseitigen Partie Zenar Cakar (6.) und Lars Hövelmann (12.) mit ihren Treffern früh für klare Verhältnisse, denen beide mit weiteren Treffern zum 4:0-Halbzeitstand zusätzlichen Nachdruck verliehen. In der zweiten Hälfte brachen bei den Gästen fast alle Dämme, was das gut aufgelegte FC-Team zu sechs weiteren Treffern nutzte, die schließlich den 10:0-Endstand ergaben. Im zweiten Durchgang trafen Lars Hövelmann (2), Zenar Cakar, Jan Luca Rademacher, Lendi Jashanica und Finn Tiemer für die Schwatten.

„Wenn man gegen den Tabellensechsten mit 10:0 gewinnt und damit fast ein Drittel aller PSV-Gegentore bislang markiert, darf man denke ich zufrieden sein – auch, wenn es für uns heute einfacher als erwartet war“, so FC-Coach Niklas Schemmer, der anfügte: „Auch, wenn die Tabellensituation nach der Derby-Niederlage vom vergangenen Wochenende nicht sonderlich rosig aussieht, werden wir bis zuletzt versuchen, unsere Hausaufgaben zu machen und den Druck auf den VfL Rhede aufrecht zu erhalten, aber auch, um da zu sein, wenn dieser sich einen Ausrutscher erlaubt. Mit dem heutigen Auftritt ist uns ein erster Schritt in diese Richtung gelungen. An diesen Auftritt möchten wir in den kommenden Wochen anknüpfen.“

Die Schwatten belegen derzeit mit 42 Punkten aus 17 ausgetragenen Partien den zweiten Tabellenplatz, könnten jedoch bei einer begradigten Tabelle vom VfL Rhede (37/15) überflügelt werden. Das Restprogramm verspricht eine spannende Schlussphase in der C-Junioren-Leistungsklasse. Schemmer: „Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir den Schlüssel immer noch selbst in der Hand haben. Gelingt es uns, die letzten fünf Spiele zu gewinnen, wird es meiner Meinung nach noch reichen, um den zweiten Platz in der Tabelle zu sichern.“



1.FC Bocholt U15:

Beyerlein – Lange, Boymann, Göring, Tiemer – Middendorf, Volmering – Broich, Finke, Hövelmann – Cakar
Eingewechselt:
Rademacher, Jashanica

Tore:

1:0 Cakar (6.)
2:0 Hövelmann (12.)
3:0 Hövelmann (20.)
4:0 Cakar (23.)
5:0 Hövelmann (39.)
6:0 Cakar (45.)
7:0 Hövelmann (57.)
8:0 Rademacher (59.)
9:0 Jashanica (65.)
10:0 Tiemer (69.)