Saisonvorbereitung

- Samstag, 03.07.2021 23:07 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

Siege in Auftakt-Testspielen

Der 1. FC Bocholt absolvierte am Donnerstagabend und Samstagmittag nach dem offiziellen Trainingsstart am 28. Juni die ersten beiden Testspiele der Saisonvorbereitung.

In den beiden Partien gegen den Bezirksligisten SV Biemenhorst und Westfalenligisten SpVgg Vreden konnte das Team von Jan Winking jeweils als Sieger vom Platz gehen. Im Fokus stand aber, dass der gesamte verfügbare Kader wieder Spielminuten absolviert. Chefcoach Jan Winking: „Wir sind zunächst einmal froh, wieder Spiele austragen zu dürfen und das Wettbewerbsgefühl wiederzukriegen. Das Wichtigste ist immer erstmal, Spiele zu gewinnen. Das ist uns in beiden Spielen gelungen.“

Im ersten Test am Donnerstagabend gegen den SV Biemenhorst sprang in der Gigaset Arena vor 250 Zuschauern ein 3:1-Erfolg heraus. Für den FCB erzielten die Neuzugänge Dario Schumacher, Marvin Lorch und Maurice Pluntke die Tore. „Gegen Biemenhorst mussten wir gegen einen extrem defensiv eingestellten Gegner Lösungen finden, was nach so einer langen Pause unheimlich schwierig ist. Deshalb haben wir schnell gemerkt, dass wir das Spiel einfach als wichtigen Trainingseffekt nutzen wollen, indem wir den Ball laufen lassen und uns wieder an die Spielsituation gewöhnen“, so Winking.

Der Test am Samstagmittag in Vreden war da schon anders geprägt: „Deutlich intensiver und taktisch wertvoller war dann das zweite Testspiel gegen Vreden, die letzte Saison in der Oberliga Westfalen oben mitgespielt haben und enorm heimstark sind. Wir haben über die gesamten 90 Minuten gezeigt, dass wir diesen Gegner dominieren können und haben immer wieder Qualität aufblitzen lassen.“ Am Ende stand ein 3:2-Erfolg nach Toren von Marc Beckert (Foulelfmeter), Marcel Platzek und Philipp Meißner.

Insgesamt zieht Winking ein positives Fazit aus der ersten Trainingswoche: „Wir haben die erste Vorbereitungswoche sehr gut genutzt und die Mannschaft wächst zusammen. Die ersten Abläufe sind erkennbar und die Qualität im Training ist bislang hervorragend.“

Das nächste Testspiel steht am 11. Juli auf dem Programm. Dann geht es zum VFB Frohnhausen.