Saisonvorbereitung

- Montag, 05.08.2019 20:08 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

Pflichtaufgabe im Pokal erfüllt

Der 1. FC Bocholt siegte im ersten Pflichtspiel der neuen Saison. Im Reviersport-Niederrheinpokal gelang den Schwatten ein 7:1-Erfolg beim in der Kreisliga A spielenden SV Sevelen.

250 Zuschauer waren zur ersten Runde des Niederrheinpokals gekommen. Diese sahen direkt zu Beginn einen druckvollen FCB, der nach Toren von André Bugla und Armen Corovic bereits nach sechs Minuten mit 2:0 führte. Doch auch im weiteren Spielverlauf ließen die Gäste nicht nach. Bis zur Pause sattelte André Bugla noch einen Doppelpack oben drauf. Vor dem Pausenpfiff gelang den Gastgebern durch einen Foulelfmeter noch das 1:4.

Im zweiten Durchgang trugen sich auch Nick Buijl (2) und Tim Winking in die Torschützenliste ein, sodass am Ende ein verdienter 7:1-Erfolg stand. Auch Coach Manuel Jara war nach dem Spiel zufrieden: "Nach dem frühen 1:0 lief es wie gemalt für uns." Und führt weiter aus: "Nach dem frühen 1:0 haben wir schnell weitere Tore nachgelegt und es dann souverän runter gespielt." 

Am kommenden Sonntag startet dann auch wieder der Liga-Alltag. Zu Beginn steht ein Auswärtsspiel beim Aufsteiger TVD Velbert auf dem Programm. Anpfiff am 11. August ist um 15:15 Uhr.