Oberliga

- Sonntag, 29.09.2019 18:09 Uhr | Lesedauer: 0 Minuten

4:0-Sieg beim Sportclub aus Velbert

0:4

Der 1. FC Bocholt hat am Sonntag ein kleines Ausrufezeichen setzen können. Beim SC Velbert zeigten die Schwatten eine starke Leistung und setzten sich verdient mit 4:0 durch. 

Für den Führungstreffer des Gastes zeichnete sich Niklas Möllmann verantwortlich (13.). Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 100 Zuschauern markierte Andre Bugla das 2:0. Nick Buijl gelang ein Doppelpack (58./74.), mit dem er das Ergebnis auf 4:0 hochschraubte.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der 1. FC Bocholt in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) empfängt der FCB die Sportfreunde Baumberg. Das Spiel in der Nachlese gibt es hier >>.