Oberliga

- Sonntag, 14.10.2018 17:10 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

FCB souverän gegen VfB Speldorf

Daniel Neustädter hatte die Elf von Manuel Jara bereits nach drei Minuten in Führung gebracht. Sein Freistoß sprang von der Unterkante der Latte hinter die Torlinie. Es folgten noch vor dem Pausenpfiff weitere Treffer von Marc Beckert per Handelfmeter und Niklas Möllmann nach Vorlage von Lars Bleker.

Im Zweiten Durchgang wurde dann weniger Fußball gespielt, die Konsequenz: Rote Karte für den in der Halbzeit eingewechselten Speldorfer Fabian Schürings nach einem groben Foulspiel an Lars Bleker. Für den FCB erzielte Dominik Göbel nach einer Ecke das 4:0, auf der anderen Seite gelang den Speldorfern noch der Ehrentreffer.