zurück zur Übersicht
Foto: Christian Stanik

Last-Minute-Transfer: Dressler zum FCB

Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt hat am letzten Tag der Winter-Wechselperiode einen weiteren Neuzugang verpflichten können. Vom Ligarivalen FC Kray wechselt der 29-jährige Stürmer Romas Dressler in die Stölting Arena am Hünting, wo er am Dienstagabend einen Vertrag bis 30.06.2018 unterschrieben hat.

Dressler wechselte im Sommer 2015 vom Südwest-Regionalliga-Team Eintracht Trier zum Essener Verein FC Kray. Zuvor war der 1,89m große Mittelstürmer bereits für den Drittligisten SSV Jahn Regensburg, Wormatia Worms, den Chemnitzer FC, den Wuppertaler SV, Greuther Fürth II sowie die italienischen Clubs AS Lucchese und ASD Olbia aktiv. In der Jugend wurde der in München geborene Sohn litauischer Eltern bei 1860 München, SpVgg Unterhaching und beim Hamburger SV ausgebildet. Bundesweit machte Romas Dressler auf sich aufmerksam, als er in der 1. Runde des DFB-Pokals 2013 den Siegtreffer zum überraschenden 2:1-Erfolg von Wormatia Worms über Hertha BSC erzielte.

„Nachdem wir bereits seit längerer Zeit auf der Suche nach einem echten Stoßstürmer waren, bin ich sehr froh, dass wir buchstäblich in letzter Sekunde die Verpflichtung von Romas Dressler noch realisieren konnten", sagt FC-Trainer Manuel Jara. „Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wird Romas unserem Spiel eine neue Note verleihen. Zu den spielerischen Komponenten war es uns sehr wichtig, dass wir den jungen Kader mit einem sehr erfahrenen Spieler bereichern können", führt Jara weiter aus. „ Ich möchte mich bei unserem Sponsor der Stölting Gruppe und Christian Stanik von unserer Geschäftsstelle bedanken, durch deren hohen Einsatz wir kurz vor Toresschluss den Transfer von Romas noch stemmen konnten", betont der Team-Manager.