Niederrheinpokal

- Donnerstag, 11.10.2018 00:10 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

0:2! FCB chancenlos gegen WSV

Bereits in der 3. Minute konnte Kevin Hagemann den Ball nach einem langen Einwurf für die Gäste über die Linie stochern. Vor dem Pausenpfiff erhöhte Christopher Kramer dann noch zum 0:2-Endstand für den Regionalligsten. Die Bocholter, die ansonsten auch keine Chancen für die Gäste zuließen, fanden offensiv nicht die nötige Durchschlagskraft um nach dem frühen Rückstand die Partie noch einmal spannend zu gestalten.