zurück zur Übersicht
Foto: Christian Klumpen

U19 nach Pokalkrimi weiter

Einen echten Pokalkrimi erlebten die U19-Junioren am Dienstagabend im Niederrheinpokal beim 1. FC Kleve. Am Ende fiel die Entscheidung durch ein Elfmeterschießen.

Nach 90 Minuten stand es 2:2. Biyan Kesen brachte die Schwatten in Spielminute sieben in Führung, doch die Hausherren drehten die Partie und führten kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit mit 2:1. Mit seinem zweiten Treffer des Tages schoss Kesen dann den FCB in die Verlängerung. Da konnten erneut die Gastgeber mit 3:2 in Führung gehen (110.). Doch postwendend erzielte Tommy Bachmann den viel umjubelten Ausgleich.

Die Entscheidung musste also im Elfmeterschießen her. Während alle Schützen der von Niko Laukötter trainierten FCB-U19 verwandelten, konnte der 1. FC Kleve nur vier Elfmeter verwandeln. Somit zieht der 1. FC Bocholt nach einem 8:7-Erfolg in die nächste Runde ein.