Kaderplanung

- Sonntag, 26.04.2020 07:04 Uhr | Lesedauer: 1 Minuten

Vertragsverlängerung: Christian Gurny bleibt den „Schwatten“ treu

Christian Gurny verlängert seinen Vertrag beim 1. FC Bocholt bis zum 30.06.2021.

„Ich glaube, dass das nächste Jahr viele Herausforderungen mit sich bringt - für den Verein und auch für mich persönlich, auf die ich mich jetzt sehr freue.“, sagt der 26-jährige Gurny, der seit 2007 das Trikot der „Schwatten trägt“. Weiter sagt er: „Die ganze Mannschaft bleibt zusammen, das gab es in all den Jahren, in denen ich jetzt dabei bin, noch nie. Daher glaube ich, dass wir eine sehr gute Grundlage für eine erfolgreiche Saison haben.“

Für Trainer Jan Winking hat die Verlängerung mit Christian Gurny eine besondere Bedeutung. Er sagt: „Es gibt wohl kaum einen aktuellen Spieler, der den 1. FC Bocholt mehr verkörpert als Christian. Er ist seit vielen Jahren wichtiger Bestandteil der Truppe, deshalb freut mich seine Verlängerung umso mehr. Ein absoluter Teamplayer, der mit seinem hohen läuferischen Aufwand immer wichtige Minuten abspult. Wir sind sehr glücklich darüber, eines der Gesichter dieses Vereins weiter in unseren Farben zu sehen!“ 

Präsident Ludger Triphaus hebt vor allem die lobenswerte Einstellung Gurnys hervor und sagt: „Christian ist schon sehr lange beim 1. FC Bocholt. Dass er verlängert, spricht einerseits für seine Verbundenheit zum Club und für seinen Ehrgeiz, auf hohem Amateurniveau sich beweisen zu wollen.“