Kaderplanung

- Dienstag, 20.08.2019 22:08 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

1. FC Bocholt verpflichtet polnischen Profi-Torhüter

Der Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt hat den polnischen Torhüter Tobiasz Weinzettel verpflichtet. Der 23-Jährige unterschrieb am Dienstagabend einen Einjahresvertrag bis zum 30.06.2020.

Der 1. FC Bocholt wird die erste Station in Deutschland für Weinzettel, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Aus der Jugend von Polonia Bytom wechselte er zur Odra Opole, mit dem er als Meister den Aufstieg in die zweite polnische Liga schaffte. Nach einem 11. Platz in der Folgesaison wechselte er zum 13-maligen polnischen Meister Wisla Krakau. Dort kam er aber nicht über die Rolle des Ersatztorhüters hinaus, sodass er nun den Schritt nach Deutschland gewagt hat.

„Wir hatten bereits im Juli den Kontakt zu Tobiasz, haben damals aber von einer Verpflichtung noch Abstand genommen“, sagte Chefcoach Manuel Jara. Weiter fügt er an: „Doch nach der anhalten Torwartproblematik haben wir ihn dann doch zum Probetraining eingeladen.“ Und dies erwies sich dann als Glücksfall: „Er hat einen sehr starken Eindruck hinterlassen. Das hat uns dann dazu veranlasst, die Möglichkeiten einer Verpflichtung zu erarbeiten.“

Tobiasz Weinzettel, der auch die deutsche Sprache spricht, soll nun langsam an das Team herangeführt werden. Manuel Jara: „Er wird sich nun erstmal an sein neues Umfeld gewöhnen müssen. Förderlich ist dabei sicherlich, dass er Familienangehörige in Bocholt hat, die ihm dabei helfen werden.“ Neben dem Fußball will Tobiasz in Deutschland ein Studium beginnen. Der Torhüter selber freut sich auf die neue Chance: „Durch meine Familie war der 1. FC Bocholt als höchstspielender Verein in der Gegend mein erster Ansprechpartner in Deutschland. Ich bin sehr glücklich, dass es geklappt hat.“ Weinzettel betont: „Ich freue mich darauf, den Verein und die Mitspieler noch besser kennenzulernen.“

Tobiasz Weinzettel ist der fünfte Torwart im Kader des 1. FC Bocholt. In der Vorbereitung fielen allerdings Maurice Schumacher (Probleme mit der Schulter, Rückkehr in den Trainingsbetrieb unbekannt), Jonas Wenzel (Operation am Kiefer) und Lennart Dillhage (Verletzung am Fuß) zeitweise oder immer noch aus. Da Andre Bley beruflich nicht an allen Trainingseinheiten teilnehmen kann, musste immer wieder Torwarttrainer Guido Koltermann zwischen die Pfosten. Manuel Jara: „Mit der Verpflichtung von Tobiasz haben wir die prekäre Situation rund um unsere Torhüter im Seniorenbereich gelöst und auch unseren Trainingsbetrieb endgültig zufriedenstellend abgesichert."