zurück zur Übersicht
Foto: Monika Gajdzik

Bock wechselt zum SV Genc Osman Duisburg

Justin Bock (22) verlässt den 1. FC Bocholt und schließt sich zur Rückrunde dem Landesligisten SV Genc Osman Duisburg an. 

Im vergangenen Winter wechselte der dribbelstarke Außenspieler vom VfB Homberg zum FCB. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison wusste Bock auch mit seinen Leistungen zu überzeugen, in der jetzigen Spielzeit reichte es aber oft nicht mehr für einen Platz im Team. "Justin konnte aufgrund seiner beruflichen Belastung nur noch wenig am Trainingsbetrieb teilnehmen", so Chefcoach Manuel Jara.

Insgesamt stand er in 23 Oberliga-Spielen für die Schwatten auf dem Platz, erzielte dabei sieben Tore und bereitete drei weitere vor. Wir wünschen Justin privat und sportlich für die Zukunft alles Gute.