Jugend

- Donnerstag, 16.08.2018 00:08 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

FC Schalke 04 setzt Trainingslager-Serie am Hünting fort

Auf den Hamburger SV und Borussia Dortmund folgt am morgigen Donnerstag der FC Schalke 04. Die Königsblauen sind seit vielen Jahren Stammgast zum Trainingslager in der Stölting-Arena und werden auch in diesem Jahr mit ihren U12- und U13-Junioren am Bocholter Hünting zu Gast sein.

Im Rahmen des viertägigen Gastspiels in Bocholt werden die Knappen wir gewohnt im Europa-Haus an der Adenauerallee übernachten und die Anlage der Stölting-Arena für Trainingseinheiten und Testspiele nutzen. Darüber hinaus stehen Stadtbesuche und ein Besuch des Bahia-Inselbads geplant. Zu den Testspielgegnern des Schalker Nachwuchses gehören auch in diesem Jahr der TSV Marl-Hüls und der Hombrucher SV, wie das auch für den gastgebenden 1. FC Bocholt gilt. Die Schwatten empfangen den FC Schalke 04 mit ihren U13-Junioren (gg. S04 U12) am Freitag (17.08., 11:00 Uhr), während das von Michael Hüser und Tom-Luka Wanders trainierte FC-U14-Team (gg. S04 U13) am Sonntag (19.08., 11:00 Uhr) auf den Nachwuchs des Deutschen Vizemeisters trifft.

„Dass der FC Schalke 04 auch in diesem Jahr wieder mit seinen beiden D-Junioren-Teams in Bocholt zu Gast ist, freut uns selbstverständlich sehr und bestätigt irgendwie auch die guten Bedingungen“, so Frank Nehling, Sportlicher Leiter der U12- bis U15-Junioren am Hünting, der sich auf die Vergleiche der U13- und U14-Junioren der Schwatten mit den Teams aus der Knappenschmiede ebenso freut, wie U14-Coach Michael Hüser: „Der regelmäßige Vergleich mit den Teams aus den Nachwuchsleistungszentren ist für unsere Jungs von enormer Wichtigkeit. Dass wir dieses Jahr in der Vorbereitung gleich gegen den HSV, den BVB und S04 testen können, stellt natürlich eine besondere Situation dar.“