Friedel-Elting-Cup

- Freitag, 07.09.2018 00:09 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

Platzierungsspiele: RB Fünfter, Werder Sechster

Zwar relativ deutlich mit 0:3 im Viertelfinale am FC St. Pauli gescheitert, in der Platzierungsrunde jedoch mit dem fünften Platz belohnt beendete die Mannschaft von RB Leipzig den Friedel-Elting-Cup 2018. Die von Tom Stuckey trainierten Messestädter ließen dem torlosen Remis gegen den SV Werder Bremen zum Auftakt Siege gegen Eintracht Braunschweig (2:0) und Borussia Mönchengladbach (1:0) folgen und hatten so letztlich sieben Zähler auf der Habenseite, die für den 5.Rang reichten. Hinter den roten Bullen reihte sich der SV Werder ein, der zwar gegen Eintracht Braunschweig nicht über ein 1:1 hinauskam, zuvor jedoch Borussia Mönchengladbach mit 2:0 Toren besiegen konnte. Während die von Marie-Louise Eta gecoachten Hanseaten somit den zweiten Rang in der Platzierungsrunde und den sechsten Platz im Gesamtklassement sicherten, blieb für die Junglöwen um Trainer Christian Menzel ein starker siebter Platz. Borussia Mönchengladbach, 1:0-Sieger im direkten Duell mit Braunschweig, durfte sich immerhin über den achten Platz in der Endabrechnung freuen.


5. RB Leipzig
6. SV Werder Bremen
7. Eintracht Braunschweig
8. Borussia Mönchengladbach