Fans für Fans

- Donnerstag, 14.11.2019 12:11 Uhr | Lesedauer: 1 Minuten

Wir seh'n schwatt! Infos zum Derby in Kleve

Am Sonntag findet um 14:30 Uhr im Bresserberg-Stadion das Derby gegen den 1. FC Kleve statt. Für das Spiel haben die Mitglieder des Fanclubs Troublemakers Bocholt 1997 das Motto "Wir seh'n schwatt" ausgerufen und haben eine damit verbundende Bitte an alle mitreisenden FCB-Fans.

Marco Puschmann, Mitglied des Fanclubs, sagt: "Wir bitten alle Fans, sich komplett in schwarz zu Kleiden. Schwarzes Trikot, schwarze Jacke, schwarzer Schal, schwarze Hose, schwarze Mütze." Damit wolle man die Bezeichnung der Fans als "Schwatte" aufgreifen und eine Einheit bilden. "Wichtig ist uns, dass dies nicht als Ultragetue verstanden wird. Wir wollen gemeinsam mit dem Team eine Einheit bilden", so Puschmann. Auch die Oberliga-Elf des FCB wird deshalb am Sonntag komplett in schwarz auflaufen um eine "schwatte Einheit" zu bilden.

"Wer sich auch im Gesicht schwarz schminkt, dem geben wir ein Freibier aus", sagte Puschmann abschließend mit einem Schmunzeln. Der Treffpunkt aller FCB-Fans ist wie im Vorjahr auf der überdachten Gegengerade. Dort können Fans und Team hoffentlich nach Schlusspfiff wieder wie im Vorjahr gemeinsam den Derbysieg feiern.

Fanbus fast ausverkauft, Abfahrt um 12:30 Uhr

Der von den Troublemakers Bocholt eingesetzte Fanbus ist bis auf eine handvoll Restplätze ausverkauft. Abfahrt ist um 12:30 Uhr am Hünting und um 12:45 Uhr am ehemaligen Hades-Gelände.