Bezirksliga

- Montag, 02.03.2020 10:03 Uhr | Lesedauer: 1 Minuten

Zweite unterliegt im Derby beim SC 26

2:0

Der 1. FC Bocholt II musste in der Bezirksliga eine empfindliche Niederlage einstecken. Nach zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen setzte es im Derby beim SC 26 Bocholt eine 0:2-Schlappe.

Die erste Spielhälfte wurde vor allem von den Gastgebern dominiert. Doch die Überlegenheit konnte die Elf vom Kaisergarten nicht für Tore ausnutzen. Entweder gingen die Abschlüsse knapp am Tor vorbei oder FC II-Keeper Joshua Exslager konnte glänzend parieren. Der zweite Spielabschnitt gestaltete sich da schon offener, denn auch die Schwatten kamen nun zu eigenen Chancen. In Führung gingen aber die Hausherren: Nach einem Durchbruch auf der rechten Seite musste Bayar Shabab die Kugel aus kürzester Entfernung nur noch ins Tor schieben (62.). Anschließend warf der FC II alles nach vorne, fing sich in der Nachspielzeit aber noch durch einen Konter das 0:2 durch Marvin Huchatz (90.+2). 

"Wir haben heute leider verdient verloren. Aufgrund der bisherigen Punkteausbeute im Jahr 2020 sind wir aber immernoch dabei", sagte Trainer Niko Laukötter. Sein Team steht weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Den Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz, der nun vom SC 26 Bocholt belegt wird, beträgt drei Punkte.