Bezirksliga

- Montag, 16.04.2018 12:04 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

1:0! Reserve gewinnt auch in Krechting

Tihomir Borojevic, Coach der FC-Reserve, zeigte sich nach Spielschluss glücklich: "Auf diesem Platz bei den Bedingungen war nicht viel mehr möglich, weshalb die Zuschauer insgesamt ein sehr schwaches Spiel gesehen haben. Dass da nicht alles klappt, ist klar. Aber unsere Jungs haben das gut gemacht, vor allem unsere Außenspieler muss ich loben."

Durch die beiden wichtigen Siege hat sich der 1. FC Bocholt II nun auf Platz 14 der Bezirksliga vorgeschoben, mit zwei Zählern Vorsprung vor Relegationsplatz 15 (SV Hamminkeln, eine Partie weniger) und drei Punkten Vorsprung vor dem SV Krechting, der als 16. den ersten direkten Abstiegsplatz belegt. 

Kapitän Niklas Enck sagte nach dem Spiel: "Das war ein Kampfspiel, das wir gut angenommen und letztlich auch nicht unverdient gewonnen haben. Aber wer freiwillig bei solchen Bedingungen auf Asche geht, hat in der Bezirksliga auch nichts zu suchen, sorry."