Vertragsverlängerung

- Freitag, 22.01.2021 17:01 Uhr | Lesedauer: 1 Minute

Winking und Meißner bleiben 1. FC Bocholt treu

Die Verantwortlichen des 1. FC Bocholt feilen weiter mit Hochdruck an der Kaderplanung für die kommende Saison. Der Tabellenführer der Oberliga Niederrhein hat auch die Verträge der beiden Leistungsträger Tim Winking (26) und Philipp Meißner (29) verlängert. Beide unterzeichneten jetzt einen bis 30.06.2022 und sowohl für die Oberliga als auch für die Regionalliga gültigen Vertrag.

„Tim ist als Kapitän sowohl menschlich als auch sportlich ein absolutes Vorbild. Daher gab es aus Vereinssicht relativ wenig zu überlegen, ihn weiter an den Verein zu binden“, sagt Stephan Engels, Sportlicher Leiter des 1. FC Bocholt. Auch Tim Winking freut sich, weiter für den 1. FC die Fußballschuhe zu schnüren: „Für mich ist es nur logisch und eine Herzensangelegenheit, weiter für den 1. FC Bocholt zu spielen. Wir haben eine super Mannschaft mit richtig guten Typen und man merkt, dass sich im Verein einiges bewegt.“ Der Innenverteidiger betont: „Ich freue mich riesig, diese Entwicklung mitzugehen und hoffentlich bald wieder mit den Jungs auf dem Platz stehen zu können.“

Engels zeigt sich auch sehr froh über die geglückte Vertragsverlängerung mit Philipp Meißner: „Philipp ist seit Jahren ein wichtiger Baustein beim 1. FC. Er hat die Konkurrenz durch Tobias Boche sehr gut aufgenommen, die beiden liefern sich einen überragenden Zweikampf. Mit Pippo bleibt uns eine wichtige Säule erhalten.“ Flügelspieler Meißner spielt bereits seit fünf Jahren am Bocholter Hünting. Er sagt: „Ich bin damals hierher gekommen, um noch einmal in der Regionalliga zu spielen und das am liebsten mit dem 1. FC Bocholt. Daher war für mich klar, dass ich meinen auslaufenden Vertrag auch dieses Mal verlängern werde. Ich hoffe, dass wir die Saison weiterspielen und den Zuschauern und Fans weiter Freude bereiten können.“